• Einzelhandelsinvestmentmarkt spürt Auswirkungen von COVID-19
  • Transaktionsvolumen stieg im ersten Halbjahr im Vorjahresvergleich um 38 % auf 6,9 Mrd. €
  • Im zweiten Quartal wenig Aktivität bei COVID-19-betroffenen Segmenten wie Shopping-Center und High Street-Immobilien
  • Fachmarktobjekte – speziell lebensmittelgeankerte Handelsimmobilien – bei Investoren hoch im Kurs