- Konjunktur: Die konjunkturelle Grunddynamik der deutschen Wirtschaft bleibt auch weiterhin robust – positive Aussichten bei Beschäftigung, Einkommen und Konsum

- Investment: Die starke Performance an den Vermietungsmärkten sorgt für eine anhaltend hohe Nachfrage insbesondere für Büro-, Logistik- und Wohnimmobilien

- Büromarkt: Durch die anhaltend hohe Nachfrage nach Büroflächen wird der Zuwachs der Pipeline zügig vom Markt absorbiert werden

- Einzelhandel: Selektivität wird zunehmend der Schlüssel zu erfolgreichen Anlage- und Handelsstrategien im Einzelhandel sein

- Wohnimmobilien: Projektentwicklungen und deren Sicherung per Forward-Deal gewinnen aufgrund eines Mangels an Bestandsobjekten immer mehr an Bedeutung im Markt für Studentenwohnheime und Microliving

- Logistik: Logistikimmobilien sind stark gefragt, aber auf dem Markt ist das Angebot knapp. Auch deshalb stehen Unternehmensimmobilien stärker als je zuvor im Fokus der Anleger

- Hotel: Die ungebrochen hohe Nachfrage auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt trifft auf eine limitierte Produktverfügbarkeit – Projektentwicklungen sind stark nachgefragt

- Pflege: Der deutsche Markt für Gesundheitsimmobilien ist ein stetig wachsender Markt. Pflegeimmobilien stellen eine attraktive Investmentalternative dar und sind zunehmend gefragt