• Der kumulierter Flächenumsatz von 425.000 m² ist im Vorjahresvergleich um 12 % gesunken

• City (32.100 m²), City-Süd (15.400 m²) und Stellingen/Lokstedt/Eimsbüttel (51.700 m²) stärkste Teilmärkte; Insgesamt bereits neun Großabschlüsse im laufenden Jahr mit jeweils mehr als 5.000 m²

• Die Leerstandsrate verzeichnet abermals einen neuen historischen Tiefstand von 4,2 %. Im Teilmarkt City-Süd ist die Leerstandsrate um weitere 3 %-Punkte gesunken auf 5,8 %

• Die Mietpreise sind als Folge des der konstanten Nachfrage und des begrenzten Angebots erneut stark gestiegen

• Mieter reagieren verstärkt mit Prolongationen bestehender Mietverhältnisse, sofern dies vertraglich vereinbarte Optionen zulassen