Marktreport

Nordrhein-Westfalen Logistikmarkt Q1-Q3 2022

Den vollständigen Marktreport ansehen

In den ersten drei Quartalen 2022 verbuchte der Industrie- und Logistikimmobilienmarkt Nordrhein-Westfalen einen Flächenumsatz von 1,275 Mio. m². Damit befand sich der Flächenumsatz 3 % unter dem Niveau der ersten drei Quartale 2021. Zugleich lag der Flächenumsatz leicht über dem 5-Jahresdurchschnitt der drei ersten Quartale von 1,204 Mio. m². 30 % des Flächenumsatzes entfielen auf Eigennutzer – 6 %-Punkte mehr als noch in den ersten neun Monaten von 2021. 

Trotz der wirtschaftlichen Unwägbarkeiten in Deutschland, die natürlich auch Nordrhein-Westfalen betreffen, sehen wir bisher kein Nachlassen der Nachfragedynamik am hiesigen Industrie- und Logistikimmobilienmarkt. Vielmehr zeigt sich eine Verschärfung des Flächenmangels, da kaum neue Flächen hinzukommen und zugleich wenig freier Bestand verfügbar ist – woran sich auch aktuell nichts. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ging der Flächenumsatz in Neubauten um 29 % auf 648.000 m² zurück.